Dein heutiges Mantra: Vertrauen
Shradda – langfristig wird es dir gelingen
spüre mit deiner Aufmerksamkeit jetzt und hier
in was du vertraust und nimm dieses vertraut sein mit in dein Tun und Denken
Deine heutige Asana: tief verwurzelt in Vrikshasana
eine Variation des Baumes
sei dir bewusst, was dir Vertrauen schenkt und bewege dich so durch den Tag,
 fühle dich . . .
. . . . . . . . . . . . . . (deine eigene Ergänzung) . . . . . . . . . . . . . . .
namaste und einen erfüllten Tag
wünscht Dir Brigitte
Tipp:
Was gab dir bisher Vertrauen. Urvertrauen? Selbstvertrauen? Wenn deine Eltern, Familienmitglieder oder Freunde dich enttäuscht haben, kann das Vertrauen  gestört sein. Vielleicht kannst du erkennen, dass deine Erwartungen abweichen, von dem, was diese Menschen erfüllen können. Sei bei dir. Sei vertrauensvoll verwurzelt wie ein Baum. Atme tief durch.